Knödel tiefgekühlt 2007.

Aufgabe: Neuer Packungsauftritt ACKERL im nationalen Tiefkühlregal.
Präsentiert 2007 / Nicht realisiert.

Der Knödelspezialist „Ackerl“ wollte einen neuen Auftritt von Logo und Packung sehen, der über ein Facelifting hinausgeht, sich im Tiefkühlregal behauptet und einen guten Wiedererkennungswert leistet.

Tiefkühlkost in reduzierter Formensprache.
Die Story zu unserem Konzept: Im Hintergrund die floralen Ranken und Blümchen von Omas Küchenschürze. Sie erzählen uns „Großmutters Geschichten“ – oder alles über die ehrwürdige gutbürgerliche Küche. (siehe Detailbild). Das Logo aufgefrischt als „Merkpunkt“ ohne Schnörkel im Kontrast dazu. Man lebt ja doch im Heute.

Das Bild zeigt:
Produkt-Verpackung: „ACKERL“, ganz knapp davor im Kochtopf zu landen.